Tschechiens schönste Campingplätze entdecken!

Ob in der Böhmischen Schweiz oder rund um Prag  – Tschechien hat eine unendliche Vielfalt an Campingplätzen im Angebot.

Suchen Sie naturbelassene Idylle oder lieber zahlreiche Annehmlichkeiten? In jedem Fall bieten Tschechiens Campingplätze eine entspannte Atmosphäre, ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und traumhafte Kulissen sowohl für Wohnmobilgäste als auch für Reisende mit Zelt. Denn die Tschechen selbst lieben es, nur durch eine dünne Stoffwand vom Sternenhimmel getrennt zu schlafen.

 

Abb.: Vaclav Sojka/Czech Tourism

 

In Tschechien gibt es 600 Campingplätze, von denen ein Zehntel ganzjährig geöffnet ist. Dank ihrer Lage an den interessantesten Natur- und Kulturdenkmälern sehen Sie immer das Beste von Tschechien. Zur Inspiration präsentieren wir Ihnen drei Ausflugstipps in die Natur und in die Hauptstadt.

Wo sollten Sie sich den ersten Übernachtungsort suchen?

In der Region Ústí an der deutsch-tschechischen Grenze, die den Beinamen »Tor nach Böhmen« trägt! Die bietet eine der schönsten Kulissen Tschechiens mit dem Elbsandsteingebirge und der Vulkanlandschaft des böhmischen Mittelgebirges. An der Elbe liegt die Stadt Děčín mit ihrem Märchenschloss. Nur wenige Gehminuten vom historischen Stadtkern finden Sie Kemp Děčín – modernes und buntes Camping. Der Campingplatz erfüllt alle Erwartungen am hochwertigen Camping für alle Besucher der Böhmisch-Sächsischen Schweiz, die ihre Schönheit entdecken möchten. Weltenbummler und Fans von Radfahren, Inlineskaten, Wassersport, Klettern, Motorradfahren, Wohnwagenleben oder einfach nur die, die Rucksacktouren lieben, kommen jede Saison wieder, um diesen Campingplatz zu genießen.

 

Abb.: Bedna films/Czech Tourism

 

Campen in der Hauptstadt?

Kein Problem! Familien, die in Prag eine »Camping-Oase« suchen, finden sie mit allerlei Kinderangeboten und Pool mit der Oase Praha. Nur drei Kilometer vom Zentrum entfernt liegt der Campingplatz Džbán am Rande eines Naturschutzgebiets. Sechs urige Holzhütten bieten hier eine Alternative zum Zelt oder Wohnmobil. Die umliegende Region Mittelböhmen trägt nicht umsonst den Beinamen »königlich«. Auf Entdeckungstouren durch die Region können Sie historische Städte, Burgen und Schlösser und wunderschöne Naturschutzgebiete wie das Böhmische Paradies oder Kokořínsko erkunden. Im Malešov Camp bei der UNESCO-Stadt Kutná Hora steht alles im Zeichen des Mittelalters. Die besonders designten und komfortablen Zelte befinden sich im Garten einer jahrhunderte-alten Festung. Zum Thema passend werden auch die angebotenen Mahlzeiten nach mittelalterlichen Rezepten zubereitet. Kutná Hora bietet übrigens genügend Spaß, auch bei Regenwetter!

Camping im Privatgarten

Ob Bauernhof mit vielen Tieren, am privaten Fischweiher oder mitten im Obstgarten – der Trend vieler Grundstücksbesitzer, ihre Wiesen und Wälder mit Naturliebhabern zu teilen, bringt besonders einsame und idyllische Übernachtungs- und Freizeitoptionen hervor. Mehr dazu unter www.bezkempu.de.

 

Weitere Informationen und kostenloses Infomaterial:

Tschechische Zentrale für Tourismus – CzechTourism  |  Wilhelmstr. 44  |  10117 Berlin

Tel.: 0049-30-204 47 70  |  berlin@czechtourism.com  |  www.visitczechrepublic.com I www.camp.cz/de