caravan live 2020

1. bis 4. Oktober 2020, Messe Freiburg

Rund 80 Aussteller präsentieren Reisemobile und Caravans sowie technische Ausstattung und Campingzubehör. Tickets können ab sofort unter vorheriger Registrierung online erworben werden.

Abb.: FWTM – MotorMarketing.de / Michael Peschel

Auf der caravan live 2020, die vom 1. bis 4. Oktober in der Messe Freiburg stattfindet, präsentieren rund 70 Aussteller Neuheiten und beliebte Produkte rund um das Thema Camping. In allen vier Messehallen, im Foyer sowie auf dem Freigelände können die Besucherinnen und Besucher Reisemobile, Caravans und Zubehör entdecken. Der Schwerpunkt der Fachausstellung liegt auf Fahrzeugen wie Reisemobilen, Caravans, Campingbussen, Kastenwagen sowie Pick-up-Aufbauten, Klapp-, Falt- und Zelt-Caravans. In diesem Jahr wird der Traditionshersteller Bürstner, der durch das Familienunternehmen CFS Hentrich vertreten ist, das breite Markenspektrum ergänzen. Ein vielseitiges Angebot verspricht zudem der Bereich mit Campingequipment, Vorzelten, technischem Zubehör wie Alarmanlagen, Kameras, Naviga-tionsgeräten, Audiotechnik und Satellitenanlagen. In Halle 4 bie-tet das Unternehmen Yaccu / Camping Reich erstmals Vorzelte des Herstellers Doréma auf der caravan live an. Auch das Thema nachhaltige Mobilität beim Campen kommt nicht zu kurz: E-Bikes, E-Scooter, E-Roller und Quads verschiedener Hersteller können auf der Messe getestet werden. Wer auf der Suche nach einer passenden Urlaubsdestination ist oder Tipps zum Cam- pingurlaub braucht, kann sich im Foyer über Campingplätze, -vereine und -verbände informieren.

„In Zeiten von Corona erfreut sich der Individualtourismus einer immer größer werdenden Beliebtheit. Insbesondere Camping er-möglicht Unabhängigkeit sowie eine hohe Flexibilität und steht daher bei vielen Reisenden hoch im Kurs“, so Daniel Strowitzki, Geschäftsführer der FWTM. „Dass die Branche der steigenden Nachfrage nach Individualität und Nachhaltigkeit bei Camping-Produkten nachkommt, zeigen unter anderem neue Aussteller wie Holzmobil oder Drive Dressy.“ Hinter dem Hersteller Holzmo-bil steht die aus dem Schwarzwald stammende Zimmerei Offen-burger, die in Handarbeit Wohnmobile mit filigranen Holzaufbauten aus zertifizierten Hölzern und Holzdämmstoffen in moderner Leichtbautechnik fertigt. Für ein hohes Maß an Individualität und Kreativität steht auch das junge Unternehmen Drive Dressy, das maßgefertigte Sitzbezüge für Fahrzeuge präsentiert, die von den Kunden über einen Konfigurator personalisiert werden können. Das bereits aus dem TV bekannte Start-up fertigt mithilfe präzi-ser 3D-Technologie hochwertige Schonbezüge, die hundertpro-zentige Passgenauigkeit versprechen und von Hand in München produziert werden. Die Kunden können dabei zwischen vielen verschiedenen Designs wählen, auch Firmenlogos können inte-griert werden.
Um die caravan live in diesem Jahr realisieren zu können, wurde ein mit den zuständigen Ämtern abgestimmtes Hygienekonzept erarbeitet. Das Konzept sieht unter anderem die Einhaltung der Abstandsregeln von mindestens 1,5 Metern, eine Vollregistrie-rung aller Besucher, Austeller und Dienstleister sowie eine Kontingentierung der Besuchertickets pro Veranstaltungstag vor. Auch muss von den Besucherinnen und Besuchern – außer beim Verzehr von Speisen und Getränken sowie bei Verkaufsgesprächen, bei denen der Abstand eingehalten wird – ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden. An den Ein- und Aus-gängen, den Hallenübergängen sowie in den WC-Anlagen werden Desinfektionsständer bereitgestellt. Für das leibliche Wohl ist gesorgt: Es wird ein gastronomisches Angebot entsprechend der Vorgaben der Landesverordnung geben. Das umfangreiche Hygienekonzept kann unter www.caravanlive.de eingesehen werden.