Camping in Nordjütland

Die Region Nordjütland besticht durch ihre einzigartigen Landschaften – zum Beispiel an der Spitze von Dänemark, »Toppen af Danmark«, wo Nord- und Ostsee tosend aufeinandertreffen. Hier finden Sie Campingplätze mit Blick über die Küste oder Stadtgebiete sowie in Wald- und Strandnähe mit direktem Zugang zum Meer. Was alle gemeinsam haben? Jede Menge original dänische Hygge! Sehen Sie selbst: www.toppenafdanmark.de

Abb. Mette Johansen

Campen, wie SIE mögen

Die Vielseitigkeit Nordjütlands zeigt sich auch im Nationalpark Thy, in Vendsyssel, auf den Inseln Mors und Læsø sowie am Limfjorden oder dem Mariager Fjord. Beim Camping fühlt man sich in der Natur nicht nur wie ein Besucher, sondern ist in ihr zu Hause. Auf Komfort brauchen Sie dabei aber nicht zu verzichten, denn die Plätze reichen von einfachem bis zum höchstem Standard mit allen erdenklichen Annehmlichkeiten. Auf sorgfältig gepflegte sanitäre Anlagen wird natürlich überall hohen Wert gelegt. 

Auch an Übernachtungsmöglichkeiten stehen Ihnen eine Menge Möglichkeiten offen. Ob Zelt, Wohnwagen oder Wohnmobil – hier entdeckt jeder ein schönes Plätzchen. Vielerorts laden auch gut ausgestattete Hütten und Chalets zum entspannten Urlaub ein.

Auf Nordjütlands Plätzen herrscht Sauberkeit und die sanitären Anlagen sind immer in Ordnung. Der tägliche Einkauf lässt sich leicht bewerkstelligen. Entweder hat der Platz seinen eigenen Kaufmannsladen oder die Einkaufsmöglichkeiten liegen nicht weit entfernt. Um die Sicherheit muss man sich in Nordjütland keine Sorgen machen: Die Mehrzahl der Plätze besitzen sogar Tag und Nacht eine Aufsicht und sind zwischen 23 und 7 Uhr mittels Schlagbaum abgesperrt.

Abb. Niclas Jessen

Camping das ganze Jahr über

Immer mehr Camper finden, dass Campingleben nicht nur ein Sommervergnügen ist. Rund ein Viertel der anerkannten und klassifizierten Plätze sind ganzjährig geöffnet, so dass man sich in Dänemark nicht vom Wechsel der Jahreszeiten einschränken lassen muss.

Immer einen Besuch wert

Wem der Sinn nach Action steht, der wird in Nordjütland ebenfalls fündig. Spaß für die ganze Familie garantiert ein Besuch im Fårup Sommerland, einem der landesweit beliebtesten Freizeitparks. Auch einen Ausflug in die pulsierende Stadt Aalborg sollten Sie einplanen; in der viertgrößten Stadt Dänemarks gibt es viel zu erleben. Etwas ruhiger geht es in unseren idyllischen Naturreservaten zu. Dies schätzen besonders die Rothirsche und Elche, die hier heimisch sind.


Info:

www.visitnordjylland.de